Navigieren / suchen

Christophs Tipp: Lagos, Portugal

Portugal ist nicht nur ein Land in dem es nette Menschen, günstigen Kaffee, leckeres Essen, einsame Strände und Bier unter einem Euro gibt. Nein. Es gibt auch sehr abwechslungsreiche, attraktive Tauchplätze. Ein wenig verkannt kommt das Land hinter dem großen Spanien daher. Doch dennoch hat es mindestens genau so viel zu bieten. Man entdeckt einsame verschlafende Gassen zwischen den weiß getünchten Häusern, dahinter ein kleiner Platz mit einem sprudelnden Brunnen darauf. Direkt daneben eine Pastelaria. Eine kleine Bäckerei, bei der es Törtchen ohne Ende gibt. Ganz bekannt und verdammt lecker die Pasteis de Nata. Dazu ein leckerer Bica (der portugiesische Espresso). Wirklich jede noch so kleine Pastelaria oder auch Quiosque hat eine wirklich sehenswerte Espressomaschine hinterm Tresen stehen. Respekt. Üblicher Preis für ein Bica: 55 Cent. Aber nicht nur hier gibt es Kampfpreise. Auch beim Essen. Eine Sardinen-Flatrate (Das läuft wie beim Kölsch. So lange du nicht sagst du willst bzw. kannst nicht mehr bekommst du immer wieder einen frisch gegrillten Fisch auf den Teller) mit Hauswein, Vor- und Nachspeise, natürlich mit Portwein davor und danach liegt dann so bei 15 Euro pro Person.

Etwas teurer wird es dann beim Tauchen. Aber man bekommt was geboten. Gerade wenn man außerhalb der Saison den Elmar anruft. Elmar wohnt schon seit ca. 20 Jahren in Lagos. Er betreibt eine von drei Tauchbasen in der Stadt. Ich habe es aber dennoch hinbekommen mit ihm ganz alleine ins Wasser zu springen. Steilwand, Höhlen, Wracks oder einfach nur ein Riff direkt am Ufer. Und wer denkt der Atlantik hat wenig Korallen oder Fische. Das ist hier nicht so. Ich konnte die Gorgonien, die Anemonen und die vielen bunten Fische nicht zählen. Dank Ingrid, die uns auf einem unserer Tauchgänge begleitet hat, kann ich Euch wenigstens zwei Nacktschnecken präsentieren.

DSCF8704kopie
DSCF8705kopie

Dann kommt man nach anderthalb Stunden aus dem Wasser, gut durchgefroren bei 20°C und hat trotzdem das breiteste Grinsen überhaupt auf dem Gesicht. Vor allen Dingen bei Elmar. Der Typ taucht schon seit einer Zeit vor meiner Geburt und freut sich jedesmal wie nach dem allerersten Tauchgang. Leider habe ich nur vier Tauchgänge hier machen können, aber es waren nicht die letzten. Ich habe auch schon eine Unterkunft für uns, wenn wir denn dann mal nach Portugal fliegen. Das wäre mein Tipp für eine TSCP-Reise.

DSCF8711 A

Euer Portugiese… Christoph